HYPNOSE

Die Hypnotherapie verdankt ihren Namen dem griechischen Gott des Schlafes „Hypnos“. Wobei sich der Patient während der Behandlung in keinem Schlafzustand befindet, wie wir ihn aus dem Nachtschlaf kennen: Sie genießen zwar eine tiefe Entspannung oder Trance, haben aber die ganze Zeit die Kontrolle über Ihren Willen. Ihre Konzentration ist sogar erhöht, Sie nehmen Ihre Innenbilder und Gefühle intensiver wahr.
Durch die hypnotischen Techniken werden positive Erfahrungsmöglichkeiten und persönliche Stärken aktiviert. Im tranceartigen Zustand ist eine Steigerung, der Problemlösefähigkeit sowie mehr Kreativität möglich. Dadurch können psychische oder körperliche Probleme anders wahrgenommen und besser bewältigt werden.
Inzwischen gibt es zahlreiche wissenschaftliche Studien, die die Wirksamkeit der Hypnotherapie belegen.
Vor einer Hypnotherapiebehandlung findet ein fundiertes Anamnesegespräch statt. Ich kläre ab, ob diese Therapieform bei Ihnen angewendet werden kann und erkläre Ihnen Schritt für Schritt den Ablauf.


Anwendungsbereiche:
> Blockadenlösung
> Stressbedingte Störungen
> Essstörungen, Übergewicht
> Nikotinsucht oder andere Süchte
> Migräne
> Schlafstörungen
> Chronische Schmerzen
> Entspannung
uvm.